fbpx

3 Tipps, um Ihr DYU-Elektrofahrrad im Sommer richtig aufzuladen

Die Welt geht in den heißen Sommer. Kontinuierliche hohe Temperaturen haben einen größeren Einfluss auf die Leistung von Elektrofahrradbatterien.
Daher erfordert die Wartung von Elektrofahrradbatterien mehr Belüftung und Sonnenschutz. Im Folgenden finden Sie die 3 Tipps, die Sie beachten müssen.

1. Lassen Sie Batterien nicht der Sonne aussetzen

Wenn die Batterie in der Sonne geladen ist, führen die hohe Temperatur und der Temperaturanstieg während des Ladevorgangs dazu, dass die Oberflächentemperatur der Batterie sehr hoch ist und die Batterieschutzhülle heiß sein kann, was zu Batterieschäden führen kann. Wenn wir also Elektrofahrräder aufladen, müssen wir sie an einen kühlen, belüfteten Ort stellen, um Hochtemperaturumgebungen zu verhindern.

3 tips to charge your DYU electric bike the right way

 

2. Vermeiden Sie versteckte Gefahren

Im Sommer entscheiden sich viele Leute, das E-Bike die ganze Nacht aus Bequemlichkeit aufzuladen, was sehr gefährlich ist. Da die Temperatur im Sommer relativ hoch ist, wird die Temperatur des Elektrofahrrads während des Ladevorgangs steigen, und diese Ladezeit ist zu lang, was die Batterie beschädigen und die Lebensdauer der Batterie beeinträchtigen kann. Der richtige Ansatz ist: Unabhängig davon, ob das Ladegerät ein- oder ausgeschaltet ist, wird die Ladezeit innerhalb von 8 Stunden gesteuert.

3 tips to charge your DYU electric bike the right way

3. Verwenden Sie das Original-Ladegerät

Verschiedene Arten von Batterien entsprechen verschiedenen Ladegeräten. Die gemischte Nutzung im Sommer kann leicht zu einem Kurzschluss oder einer unzureichenden Aufladung führen, wodurch die Akkulaufzeit beeinträchtigt und die Reise beeinträchtigt wird. Daher ist die richtige Wahl, das Original-Ladegerät zu verwenden, das die Akkulaufzeit beim sicheren Laden verlängert.

 

Laden Sie Ihr DYU E-Bike im Sommer richtig auf und warten Sie es und genießen Sie eine grüne Reise sicher und sorgenfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.