fbpx

Wie gewinnt man im Winter eine längere Laufleistung mit dem DYU Smart Elektrofahrrad?

Im Winter wird es kalt.

Die meisten Freunde, die Elektrofahrräder fahren, haben dieses Problem:

Das Fahrrad läuft nicht weit.

Wir alle wissen, dass das Fernfahren von der Batteriekapazität bestimmt wird.

Aufgrund der niedrigen Temperatur im Winter

E-Bike-Meilen werden ermäßigt,

Und die Batteriekapazität wird abnehmen.

Dadurch nimmt auch die E-Bike-Laufleistung etwas ab.

Daher ist es normal, dass ein Elektrofahrrad im Winter eine kurze Strecke zurücklegen kann.

Wenn die Temperatur steigt,

Ihre Fahrradkilometer werden wiederhergestellt,

Trotzdem müssen wir im Winter gute Arbeit bei der E-Bike-Wartung leisten, um das Fahrzeug in seinem besten Zustand zu halten!
DYU Smart Electric Bike d3+ dyu scooter

6 Tipps, damit Ihr DYU smartes Elektrofahrrad im Winter weiter fährt

1. Erhöhen Sie die Ladezeit angemessen

Wenn Sie ein Elektrofahrrad im Winter aufladen, nachdem das Ladegerät Licht seine Farbe verwandelt hat, können Sie es für eine zusätzliche Stunde aufladen, aber nicht zu lange aufladen, um Schäden an der Batterie zu vermeiden.

2. Bewahren Sie das E-Bike ohne Stromausfall auf

Einige Freunde lagern im Winter gerne Elektrofahrräder und fahren sie im Frühjahr nächsten Jahres. Es wird empfohlen, das E-Bike vollständig aufzuladen, bevor Sie es wieder einsetzen. Lassen Sie Ihr E-Bike mit Strom geparkt. Es wird empfohlen, es einmal alle 15-20 Tage aufzuladen, um Schäden zu vermeiden, die durch langfristige Batterieverluste und andere unnötige wirtschaftliche Verluste verursacht werden.

3. Halten Sie das Batterievolumen über 25

Wenn Sie im Winter mit einem Elektrofahrrad fahren, ist es am besten, die Batterieleistung nicht unter 25 zu senken. Wenn es unter 25 ist, verursacht es Schäden an der Batterie und beeinträchtigt die Lebensdauer der Batterie. Bitte laden Sie Ihr E-Bike rechtzeitig auf!

How to realize a longer mileage with your DYU smart electric bike in winter?

4. Verlangsamen Sie Ihre Fahrgeschwindigkeit

Die Wintertemperaturen sind niedrig und die Straßen sind rutschig. Wir haben auch verschiedene Erwärmungsmaßnahmen, um die Empfindlichkeit der Reaktion zu reduzieren. Daher sollte das Fahrrad beim Fahren eines Elektrofahrrads mit einer niedrigen Geschwindigkeit gehalten werden, um das Elektrofahrrad effektiv rechtzeitig zu steuern. Ein paar Worte, wenn die Reifen abgenutzt sind und die Bremsen nicht funktionieren, wird empfohlen, sie rechtzeitig durch neue Reifen und Bremsen zu ersetzen, was die Sicherheit des Fahrens erheblich erhöhen wird.

5. Denken Sie an Ihren Parkplatz

Wenn Ihr DYU-Elektrofahrrad nach Belieben draußen geparkt wird, wird die Batterie des Elektrofahrrads bei niedrigen Temperaturen beeinträchtigt, was sich natürlich auf die Akkulaufzeit des Fahrzeugs auswirkt. Wenn die Bedingungen im Winter gut sind, versuchen Sie, das Elektrofahrrad drinnen zu parken, und der Autoschuppen, der speziell für die Elektrofahrräder ist, ist die beste Wahl zum Parken.

6. Bewahren Sie Ihre Fahrzeuge rechtzeitig auf

Viele Freunde führen mindestens einmal im Jahr eine körperliche Untersuchung durch, so dass unser E-Bike auch einer regelmäßigen Selbstkontrolle unterzogen werden muss. Die DYU Smart Bike APP verfügt über eine Fahrzeug-Selbstinspektionsfunktion, die die spezifischen Daten unserer E-Bikes rechtzeitig erfassen kann, damit wir wissen, was wir fahren.
DYU Smart Electric Bike V1

Eine warme Erinnerung an DYU Smart Bike:

Es wird kalt, Freunde

Beim Schutz Ihrer E-Bikes

Denken Sie daran, warme Kleidung in der Zeit zu tragen,

Fangen Sie keine Erkältung. Und vorsichtshalber!

Zugehörige Produkte:

DYU Smart Electric Bike V1

DYU Smart Electric Bike D2 +

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht unten für weitere Informationen über DYU Smart Bike Wartung im Winter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.